Entspannung Lifestyle

Travel Photo Diary: La Palma – La Isla Bonita!

La Palma

Die erste Februarwoche verbrachte ich auf der wunderschönen Kanareninsel La Palma, die auch ‘La Isla Bonita’ oder ‘Isla Verde’ genannt wird, da sie mit 40 % Waldbedeckung im Vergleich zu den anderen Kanarischen Inseln die waldreichste ist. Zugegeben, hätte ich dort nicht zusammen mit meiner Mama eine ihrer besten Freundinnen, welche seit bald 20 Jahren dort lebt, besucht, wäre La Palma vermutlich nicht mein erstes Reiseziel gewesen. Erstmal dort gefällt es mir aber richtig gut und so war dies schon mein dritter Urlaub auf der nordwestlichsten Insel der Kanaren.

La Palma ist vom Massentourismus verschont geblieben und so haben viele Orte der Insel ihren ursprünglichen Charme und Charakter erhalten. Die Sträßchen und Gassen von Los Llanos, Tazacorte oder der Hauptstadt Santa Cruz zeichnen sich aus durch ihre bunten Häuserfassaden, Cafés und die kleinen Geschäfte aus, in denen es Souvenirs, Kleidung oder inseltypische Spezialitäten zu kaufen gibt.

Für einen klassischen Badeurlaub oder Strandurlaub ist La Palma weniger geeignet. Wanderer und Naturfreunde finden auf der Insel jedoch zahlreiche Möglichkeiten, sich auszuleben. Die üppige Vegetation und die einzigartige Landschaft bieten neben Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten allerdings auch sehr viel Ruhe, Entspannung und Erholung. So haben wir es auch gehalten – Wir haben viel gelesen, ein wenig in der Sonne gelegen, waren ein bisschen in den Städtchen bummeln, zwei Mal am Meer und haben es ansonsten ruhig angehen lassen.

Was seid ihr für ein Urlaubtyp? Liegt ihr lieber am Strand, verausgabt ihr euch gerne auch im Urlaub körperlich oder bevorzugt ihr vielleicht Städtereisen?

La Palma

La Palma

La Palma

La Palma

La Palma

La Palma

La Palma

La Palma

La Palma

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply